Aufzugsanlagen

Die Anforderungen an Hydraulikflüssigkeiten für hydraulische Aufzugsanlagen sind vielfältig und werden selbst von modernen Erstraffinaten aufgrund fehlender Normung nicht immer vollständig erfült: 

  • gutes Stick-Slip Verhalten
  • gutes Kaltstartverhalten
  • keine störenden Gerüche
  • hohe Alterungsbeständigkeit und lange Ölwechselintervalle
  • geringe Schaumneigung
  • biologische Abbaubarkeit
  • Verträglichkeit mit Dichtungen und Lacken
  • Verträglichkeit mit anderen Medien innerhalb der Prozesskette
  • Schutz der hydraulischen Komponenten vor Verschleiß, Korrosion und Überhitzung

Die Beratung zur Auswahl eines geeigneten Schmierstoffs in der notwendigen Qualität und Reinheit stellt daher einen entscheidenden Schritt für die richtige Produktauswahl dar.

Unsere Hydraulik- und Getriebeöle sind ausschließlich qualitativ hochwertige Schmierstoffe, die sich bereits seit über 20 Jahren bei vielen namhaften Herstellern von Aufzugsanlagen bewährt haben.

Die folgenden Produkte sind in den gängigen Viskositätsklassen jederzeit verfügbar und stellen eine Auswahl unseres Produktportfolios dar. Weitere Produkte und Informationen stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Druckflüssigkeiten
AVIA FLUID RSL mineralölbasisches Hydrauliköl vom Typ HLP
AVIA FLUID HLPD mineralölbasisches Hydrauliköl vom Typ HLPD
AVIA FLUID HVI mineralölbasisches Hydrauliköl vom Typ HVLP
AVILUB ASS ADDITIV

Additiv zur Verbesserung des Stick-Slip-Verhaltens

AVIA SYNTOFLUID F biologisch abbaubares Hydrauliköl, nicht wassergefährdend
AVILUB HVLP PA synthetisches Hydrauliköl auf Basis von PAO
AVIA FLUID HFC schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit
Getriebeöle
AVIA GEAR RSX EP-Industriegetriebeöl mit hohem Druckaufnahmevermögen
AVIA GEAR VSG vollsynthetisches EP-Industriegetriebeöl auf Basis von Polyalkylenglykol mit besonders hohem Druckaufnahmevermögen
AVIA SYNTOGEAR PE synthetisches EP-Industriegetriebeöl auf Basis von Polyalphaolefinen mit besonders hohem Druckaufnahmevermögen
Ergänzungsprodukte
AVILUB Supersorb

Ölbinder Typ III R; saugstarkes Granulat auf Basis von kalzinierter Tonerde (Montmorillonite)

AVILUB G

Ölbinder Typ III R; saugstarkes Porenbetongranulat auf Basis von Calciumaluminiumsilikaten

Service
Lieferservice    

Flexibler, bundesweiter Lieferservice “just in time” für Hydraulik und Getriebeöle mit eigenem Fuhrpark. Auf Wunsch befüllen unsere Servicemitarbeiter auch den Hydrauliktank vor Ort und nehmen die leeren Gebinde wieder zurück.

FiltrationsserviceUnser Filtrationsservice verlängert Ölwechselintervalle und reduziert Störungen der hydraulischen Aufzugsanlage.
Ölwechselservice

Auch das beste Hydrauliköl unterliegt Alterungsprozessen und muss entsprechend der Beanspruchung und des Ölzustands von Zeit zu Zeit gewechselt werden. Vom Abpumpen und Entsorgen des gebrauchten Hydrauliköls bis zur Tankinnenreinigung, Systemspülung und Neubefüllung mit Frischöl unterstützen wir Sie gerne mit unserem qualifizierten Servicepersonal.

Schutzrohrtrockenlegung

Sofern kein Grundwasser in das Schutzrohr nachläuft, erledigt unser Serviceteam zuverlässig alle notwendigen Arbeiten zur Trockenlegung des Schutzrohres.

Schachtgrubenreinigung

Neben Wasser und Unrat kann auch ausgelaufenes Hydrauliköl die Schachtgrube der Aufzugsanlage verunreinigen. Unser Serviceteam erledigt die Reinigung der Schachtgrube gerne für Sie und stellt sicher, dass ölverschmutzte Abfälle fachgerecht entsorgt werden.

AVIA FLUID RSL

Universell einsetzbares Hydrauliköl vom Typ HLP.

Beschreibung

Hochwertiges, solventraffiniertes Hydrauliköl mit speziell darauf abgestimmter, hochwirksamer Additivierung. AVIA FLUID RSL zeichnet sich durch eine hohe thermische und oxidative Stabilität aus und bietet somit die Basis für verlängerte Ölstandzeiten. AVIA FLUID RSL bietet bestmöglichen Verschleiß- und Korrosionsschutz auch bei höchsten mechanischen Belastungen. Darüber hinaus weist AVIA FLUID RSL eine gute Filtrierbarkeit auf. Filterblockaden werden vermieden. AVIA FLUID RSL erfüllt sicher die Anforderungen an HLP-Hydrauliköle nach DIN 51524 Teil 2 und übertrifft diese klar in Hinblick auf das Luftabscheidevermögen, die Demulgierfähigkeit und das Schaumverhalten.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydrauliköl HLP gem. DIN 51524 Teil 2

Lieferbare Gebindegrößen

1 Liter, 5 Liter, 20 Liter, 60 Liter Drum, 200 Liter Drum

 

AVIA FLUID HLPD

Universell einsetzbares Hydrauliköl vom Typ HLPD.

Beschreibung

Zinkfreies, detergierendes und dispergierendes Hydrauliköl auf Mineralölbasis. AVIA FLUID HLPD schützt wirksam vor Verklebungen und Ablagerungen im Hydrauliksystem. Ölalterungsprodukte und in das System eingedrungene Fremdstoffe werden nachhaltig in Schwebe gehalten. AVIA FLUID HLPD emulgiert in gewissen Grenzen Wasser und wassergemischte Kühlschmierstoffe ohne nennenswerte Beeinträchtigung der ausgezeichneten Schmier- und Korrosionsschutzeigenschaften. Polare Zusätze verbessern wirkungsvoll die Gleiteigenschaften und verhindern, selbst bei ungünstigen Betriebsverhältnissen, das Auftreten von Ruckgleiten (Stick-Slip). AVIA FLUID HLPD übertrifft wesentliche Anforderungen an HLP-Hydrauliköle nach DIN 51524 Teil 2.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydrauliköl HLP(D) gem. DIN 51524 Teil 2

Lieferbare Gebindegrößen

1 Liter, 5 Liter, 20 Liter, 60 Liter Drum, 200 Liter Drum

 

AVIA FLUID HVI

Universell einsetzbares Hydrauliköl vom Typ HVLP. AVIA FLUID HVI ist besonders geeignet für Aufzüge, die stark schwankenden Temperaturen ausgesetzt sind. AVIA FLUID HVI kann überall dort eingesetzt werden, wo ein Hydrauliköl HVLP oder HLP gefordert wird. 

Beschreibung

Scherstabiles, mineralölbasisches Mehrbereichs-Hydrauliköl. AVIA FLUID HVI zeichnet sich durch ein besonders günstiges Viskositäts-Temperatur-Verhalten (hoher Viskositätsindex) aus und überdeckt jeweils den Temperaturanwendungsbereich mehrerer Viskositätsklassen herkömmlicher HLP Hydrauliköle. Eine weitgehende Sortenreduzierung wird hierdurch ermöglicht. AVIA FLUID HVI weist eine hohe thermische und oxidative Stabilität auf, mit dem Potential für verlängerte Ölstandzeiten. AVIA FLUID HVI ist zudem gut filtrierbar. Filterblockaden werden vermieden. Hochwirksame Additive sorgen für einen hervorragenden Verschleiß- und Korrosionsschutz. AVIA FLUID HVI übertrifft die Anforderungen an HVLP-Hydrauliköle nach DIN 51524 Teil 3.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydrauliköl HVLP gem. DIN 51524 Teil 3

Lieferbare Gebindegrößen

1 Liter, 5 Liter, 20 Liter, 60 Liter Drum, 200 Liter Drum

 

AVILUB ASS ADDITIV

Esterbasischer Zusatz zur Verbesserung der Gleiteigenschaften von Hydraulikölen. Verträglich mit allen Hydraulikflüssigkeiten auf Basis von Mineralölen, Ester und Polyalphaolefinen (PAO).

Verhindert das Auftreten von Stick-Slip (Ruckgleiten) und verbessert die Positioniergenauigkeit und den Fahrkomfort bei hydraulischen Aufzugsanlagen.

Lieferbare Gebindegrößen

1 Liter, 5 Liter, 20 Liter, 60 Liter Drum, 200 Liter Drum

 

AVIA SYNTOFLUID F

Synthetische Hydraulikflüssigkeit vom Typ HEES. Einsatz überall dort, wo eine potentielle Gefahr besteht, dass auslaufende Hydraulikflüssigkeit in die Umwelt gelangen kann. Das typische Einsatzgebiet sind Hydrauliken von Anlagen, die im Wassereinzugs- und Wasserschutzgebieten arbeiten. Bei Umstellung von Anlagen, die bisher mit Mineralöl betrieben wurden, sind zwecks Eignung und Vorgehen die jeweiligen Betriebsmittelvorschriften der Anlagenhersteller und einschlägige Umstellungsrichtlinien (DIN ISO 15380, VDMA Einheitsblatt 24569, AVIA Blatt 17.3.M) heran zu ziehen! Bevorzugte Dichtungsmaterialien sind in Abhängigkeit der Betriebstemperatur AU und FPM/FKM (siehe auch VDMA Einheitsblatt 24569).

Um eine möglichst lange Lebensdauer des Produkts zu erreichen, sollte bei der Verwendung von AVIA SYNTOFLUID F die maximale Systemtemperatur von 80°C nicht überschritten werden. Zudem kann Wasser im Hydrauliksystem die Lebensdauer des Produktes stark verkürzen und zu unerwünschter Säurebildung führen. Wir empfehlen daher sicherzustellen, dass kein Wasser in das Hydrauliksystem eingeschleppt werden kann. Zur Überwachung der Ölalterung empfehlen wir regelmäßige Ölanalysen, die wir gerne für Sie durchführen.

Beschreibung

Umweltschonende Hydraulikflüssigkeit auf Basis synthetischer TMP-Ester. AVIA SYNTOFLUID F 46 zeichnet sich durch eine gute Schmierwirkung, einen sehr hohen natürlichen Viskositätsindex und gute Fließeigenschaften in einem weiten Temperaturbereich aus. Das Verschleißschutzverhalten, die Alterungsbeständigkeit und das Luftabscheidevermögen sind ausgezeichnet. AVIA SYNTOFLUID F 46 ist in Hinblick auf die Wassergefährdung gemäß VwVwS 2005 als „nicht wassergefährdend“ einzustufen.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydraulikflüssigkeit HEES gem. DIN ISO 15380

Hydraulikflüssigkeit HEES gem. VDMA-Einheitsblatt 24568

Lieferbare Gebindegrößen

20 Liter, 60 Liter Drum, 200 Liter Drum

AVILUB HVLP PA

Synthetische Hochdruck-Hydraulikflüssigkeit für den Einsatz in hydrostatischen Anlagen, die hohe Anforderungen an das zu verwendende Druckmedium stellen. Besonders geeignet für Hydrauliksysteme, die stark beansprucht werden und wechselnden Betriebstemperaturen ausgesetzt sind.

Beschreibung

Hochleistungs-Hydraulikflüssigkeit auf Basis von synthetischen Polyalphaolefinen (PAO) und speziell darauf abgestimmten, aschefreien Additiven. AVILUB HVLP PA besitzt aufgrund dieser Konzeption ein hervorragendes Viskositäts-Temperaturverhalten und ist äußerst stabil gegen thermische oder mechanische Beanspruchungen. Das gute Tief- als auch Hochtemperaturverhalten, gepaart mit exzellenter Alterungsstabilität, prädestiniert AVILUB HVLP PA für den Einsatz als Langzeit-Hydraulikflüssigkeit und ermöglicht einen problemlosen Betrieb auch bei stark wechselnden Umgebungs- bzw. Betriebstemperaturen.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydrauliköl HVLP HC gemäß DIN 51 502 und DIN 51 524 Teil 3 (1990-08)

Lieferbare Gebindegrößen

200 Liter Drum

AVIA FLUID HFC

Schwerentflammbare Hydraulikflüssigkeit vom Typ HFC. Einsatz überall dort, wo sich austretende Hydraulikflüssigkeiten an heißen Materialien oder Oberflächen entzünden könnten. Typische Anwendungen im industriellen Umfeld sind Druckgießmaschinen, Glasformmaschinen u. dgl. sowie Hydraulikanlagen in Stahlwerken, Gießereien und Härtereien. Nicht zugelassen für den Untertagebergbau! Betriebsmittelvorschriften der Maschinen- und Anlagenhersteller und einschlägige Umstellungsrichtlinien (VDMA Einheitsblatt 24314, Umstellungsrichtlinien AVIA FLUID HFC) beachten! Temperatureinsatzbereich von -20 bis +65°C; empfohlener Temperaturbereich +30 bis +50°C. Wasserverlust, vor allem durch Einsatz im oberen Temperatureinsatzbereich, auf Basis der Ergebnisse von Kontrolluntersuchungen, regelmäßig ersetzen!

Beschreibung

Schwerentflammbare Hydraulikflüssigkeit auf Basis Wasser / Glykol. AVIA FLUID HFC zeichnet sich durch einen hohen Viskositätsindex, eine hohe Scherbeständigkeit und gute Verschleißschutzeigenschaften aus. AVIA FLUID HFC ist nitritfrei; eine Bildung von gesundheitsschädlichen Nitrosaminen aufgrund des eingesetzten Schmierstoffes ist damit nicht möglich. AVIA FLUID HFC ist in die Wassergefährdungsklasse 1 (VwVwS 2005) eingestuft.

Kennzeichnung / Qualifikation

Hydraulikflüssigkeit HFC gem. DIN EN ISO 12922

Schwer entflammbare Druckflüssigkeit gem. VDMA 24317

Schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeit gem. 7. Luxemburger Bericht (1994) für Übertageeinsatz

Lieferbare Gebindegrößen

20 Liter, 200 Liter Drum