Geschichte

1951 gründeten die Brüder Alfred und Karl Kühmichel die ARAL Kraft- und Schmierstoff-Agentur Weilburg. Am Güterbahnhof in Weilburg an der Lahn betreiben die Brüder Güternahverkehr und Handel mit Mineralölen.

1962 endete die geschäftliche Beziehung zwischen Alfred und Karl Kühmichel und die Einzelfirma Alfred Kühmichel Mineralölgroßhandel in Allendorf, dem heutigen Firmensitz, wird von Alfred Kühmichel gegründet.

Im gleichen Jahr wird ein neues Mineralöltanklager von Alfred Kühmichel in Allendorf gebaut. Als ein Jahr später der Firmengründer früh verstirbt, übernimmt sein Sohn und Bankkaufmann Manfred Kühmichel als Komplementär die Geschäftsleitung des Familienunternehmens.

1968 tritt das Unternehmen Alfred Kühmichel als Mitgesellschafter der AVIA-Gruppe bei. Die Deutsche AVIA ist ein Zusammenschluss von mittelständischen Unternehmen des Mineralölbereichs. Der gemeinsame Einkauf und Markenauftritt gepaart mit der Flexibilität und Unabhängigkeit der Gesellschafter sind neben dem hohen Qualitätsstandard der Produkte die Hauptfaktoren für den nachhaltigen Erfolg der Gruppe.

Der Ausweitung des Heizölvertriebs wird 1970 ein Öl-Heizungsbau und ein Öl-Brenner-Wartungsdienst angegliedert, der allerdings nach 15 Jahren wieder eingestellt wird. Die folgenden Jahre sind geprägt durch einen stetigen Ausbau des AVIA-Tankstellennetzes.

1987 startet der AVIA-Fluid-Service als bundesweit angebotene Dienstleistung für hydraulische Aufzugsanlagen mit „just in time“-Belieferungskonzept. Stetig kamen und kommen weitere Dienstleistungen wie der Ölwechsel-, Ölfiltrations- und Ölanalyse-Service hinzu.

Unter der Marke KUEFA-System wird seit 1987 der neue Unternehmensbereich Umwelt-Technik mit Zubehörartikeln für 60- und 200-Liter-Fässer begründet. Aus dieser Serie wurde auch der Behälter für den „Gelben Sack“ entwickelt, der bis heute erfolgreich in unseren Online-Shops bei YATEGO und EBAY vermarktet wird.

1978 wird die L.K.M.T. GmbH für die Verwaltung und Entwicklung von Immobilien gegründet. Unter der Leitung der L.K.M.T. GmbH erfolgte 1996 der Projektierungsbeginn des Konversionsprojektes Autobahn Tank&Rast Anlage „Taunusblick“. Baubeginn für diese Anlage war 2007. Von der Eröffnung im Sommer 2008 bis Oktober 2012 war die Raststätte an Mövenpick/Marché verpachtet. Seit November 2012 wird die Autobahn Tank&Rast Anlage „Taunusblick“ an der A5 nördlich von Frankfurt am Main nun in Eigenregie betrieben.

2009 Einstieg des Sohns und Maschinenbauingenieurs Holger Kühmichel in das Familienunternehmen.